Datum/Zeit

01. Aug
10:00 - 16:00 Uhr
Karlsruhe, Karlsruhe,

Wer Karlsruhe mit schauendem Auge, wachem Geist und einem Gespür für die Gegebenheiten hinter den Erscheinungsformen betritt und erlebt,
der erfährt mit Staunen die tiefe Sinnbildhaftigkeit des Stadtgrundrisses und seiner kulturhistorischen Wurzeln:
Winkelmaß (Dreieck) und Zirkel als polare Entsprechungen des männlichen und weiblichen Prinzips in Natur und Kosmos
prägen als unübersehbare Symbole den Grundriss Karlsruhes seit der Gründung der Stadt 17.Juni 1715 bis in die Gegenwart –
zwei Ursymbole, die in vielschichtiger Weise weit in die Vergangenheit der Menschheitsgeschichte reichen.

Sie erfahren Grundsätze der Geomantie und Erstaunliches über Bäume und Planetenkräfte.
Sie lernen anhand von besonderen Baumwuchsformen,
Plätze zu beurteilen, um selber Kraftorte in der Natur zu finden.

Sie üben an diesem Tag Ihre intuitive Wahrnehmung und
das Erspüren über ihren Körper.

Sie begegnen „Elfenaugen“, einer Axis mundi und sich selbst.

Sie erleben eine geführte Baummeditation.
Gehen Sie mit auf eine Reise nach Innen und zur mysthischen Fächerstadt.

Lassen Sie Ihre Seele berühren und tanken Sie Vitalkraft.

 

 

Buchen Sie jetzt Ihren Platz

€ 90,00