Ganzheitliche Herangehensweise

Umweltzahnmedizin denkt ganzheitlich und arbeitet interdisziplinär im Netzwerk mit Umweltärzten, Physiotherapeuten, Psychotherapeuten, Speziallaboren und weiteren Fachrichtungen wie z.B. auch Baubiologen und Architekten.

Im Blick sind chronisch erkrankte Menschen, denen mit einer ausführlichen Aufnahme und Begutachtung ihrer Krankheitsgeschichte und ihrer Lebensumstände sowie einer sinnvollen Diagnostik geholfen werden kann, die individuell für sie auslösenden Triggerfaktoren herauszufinden und zu beseitigen.

In unserer modernen Gesellschaft müssen wir uns immer häufiger mit immer mehr Reizfaktoren der Umwelt auseinandersetzen, die in der Summe den Entzündungsauslöser darstellen.

Diese Reizfaktoren können sein:

  • Schimmelpilzbelastung
  • Pestizide
  • Funkstress
  • Zahnmaterialien
  • Baustoffe (Formaldehyde)
  • Desinfektionsmittel
  • Einrichtungsgifte (Weichmacher)
  • Lebensmittelzusätze

Der Einfluss von Umweltbelastungen wird allgemein unterschätzt.

Wenn unser Körper dauerhaft äußeren stressenden Belastungen ausgesetzt ist, kann er nicht regenerieren. Deshalb ist es wichtig, diese Quellen zu finden und möglichst auszuschalten.

Zahnmediziner sind gezwungen, Fremdmaterialien in den Körper ihrer Patienten dauerhaft einzubringen. Egal ob es sich um Metalle, Kunststoffe, Keramiken oder andere Materialien handelt, jedes Material kann individuell unverträglich sein und einen Trigger für chronische Entzündungen darstellen.

Jedes Material geht Wechselwirkungen mit dem Organismus ein. Weil jeder Organismus anders reagiert, muss präventiv und heilend das für den Patienten geeignete Material und die individuell beste Therapieoption gewählt werden.

Aus meiner eigenen Lebensgeschichte heraus und von den unterschiedlichsten fachübergreifenden Weiterbildungen weiß ich um diese komplexen Zusammenhänge und begleite Sie gerne mit großer Empathie dabei, ihre Gesundheit wieder zu bekommen und zu erhalten.

Diese ganzheitliche und umfängliche Herangehensweise ist für jeden Menschen, auch und gerade präventiv, sehr sinnvoll. Deshalb stehe ich auch für Sie zur Beratung zur Verfügung.

Umweltzahnmedizinische Sprechstunde

Ab Juni 2019 stehe ich Ihnen in Reutlingen in der Praxis Dr. Feix gerne zur Verfügung, um Sie aus ganzheitlicher Sicht umweltzahnmedizinisch zu beraten.

Vor dem vereinbarten Termin erhalten Sie vorab einen Fragebogen, den Sie mir dann bitte vor unserem Gespräch ausgefüllt zusenden. Anhand dessen besprechen wir gemeinsam Ihre Situation und Möglichkeiten.

Die Abrechnung erfolgt ausschließlich privatzahnärztlich oder als Selbstzahler.

Ihre Anfrage zur umweltmedizinischen Beratung